Ein Tatort an der Schule drehen. Was macht einen guten Krimi aus?

Wie besetzt man den KommissarIn richtig und wie lässt man den Zuschauer rätseln wer der Mörder ist?

In dieser Woche wird verdächtigt, verfolgt und es werden auch mal Spuren verwischt. und... Action!

>

>

>

Infos

FilmBeispiele

Anmeldung

Infos

Zielgruppe: 7. bis 9. Schuljahr

 

Dauer: 1 Woche oder nach Absprache

 

Kursdaten und Zeiten: Die Filmworkshops finden zu den regulären Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag statt oder nach Absprache

 

Gruppengrössen: Es wird in 4er bis 6er Gruppen gearbeitet (max. 25 SuS)


Technik:
Das gesamte Filmmaterial wird zur Verfügung gestellt

 

Vorbereitung: Die SchülerInnen schreiben vor dem Workshop mit einer Lehrperson ihr Drehbuch

 

Ablauf:

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Arbeit am Drehbuch

Technische Einführung

Input: Inszenierung

Filmdreh

Input: Schnitt
(iMovie)

Feinschnitt

Filmische Umsetzung

Filmdreh

Frei

Rohschnitt

Präsentation

Evaluation

Versicherung: Ist Sache der Teilnehmenden. Die Versicherung der Geräte ist Sache der Schulen, welche für Sachbeschädigungen der Schüler und Schülerinnen haften

Vormittag

Nachmittag

Info-Blatt

>

FilmBeispiele

Filmarchiv

>

Anmelden

das Angebot wird für Schulen im
Kanton Luzern von Schukulu unterstützt

Anmeldung

Für Schulen nicht aus dem Kanton Luzern, nehmen Sie Kontakt mit der Kursleitung auf

>

© 2017 / vreakyArt.ch